15 Praxis-Workshops für interessierte
Fach-Zielgruppen. Wählen Sie aus!

  • 01
    „Ohne“ im Trend! Lust und Frust mit besonderen Wünschen der Gäste

    „Ohne ...“, das ist nicht nur ein Trend bzw. eine Modeerscheinung, es gibt mittlerweile viele verschiedene davon. Was auf Verbraucher- (Schützer) Wunsch begonnen hat mit „ohne Glutamat“, „ohne Hefeextrakt“, „ohne Zusatzstoffe“. Dazu kommen „ohne Gluten“ bzw. „ohne Allergene“ bis „ohne (totes) Tier“ = vegetarisch bzw. vegan. Wie kann man die „ohne“-Trends aktiv nutzen? Ein Praxis-Workshop, der versucht, Klarheit zu schaffen.

    Susanne Koch ist Diätassistentin und Diplom-Ökotrophologin. Sie arbeitet bei Unilever Food Solutions in Heilbronn und Hamburg im Bereich Nutrition & Health. Dort verantwortet sie unter anderem das Unilever Ernährungsforum als Kommunikationsplattform für Ernährungsfachkräfte.

    Susanne Koch

    Referentin: Susanne Koch /Heilbronn ist Diätassistenten und Diplom-Ökotrophologin. Sie arbeitet bei Unilever in Heilbronn und Hamburg im Bereich Nutrition & Health und verantwortet dort unter anderem das Unilever Ernährungs-Forum als Kommunikationsplattform für Ernährungsfachkräfte.

    Zielgruppe: F&B / Küche / Service

  • 02
    FLEISCH! MEHR ERTRAG MIT DEM MESSER - SO GEWINNEN GAST UND WIRT

    Fleisch ist in aller Munde. Doch nur durch Leidenschaft und Begeisterung - echte Meat Emotion - entsteht das nötige Vertrauen.
    Welche Bedeutung hat Fleischkompetenz für den Verkaufserfolg? Mit welchen Teilstücken lassen sich neue, attraktive Angebote entwickeln? Der Workshop vermittelt Detailwissen über neue Garmethoden und den Umgang mit neuen Fleischstücken. An konkreten Beispielen wird gezeigt, wie Sie Ihre Erträge erhöhen können und Ihre Servicemannschaft an Kompetenz gewinnt.

    Christoph Grabowski ist Fleischermeister aus Leidenschaft bei Niggemann Food Frischemarkt in Bochum und Deutschlands erster Fleischsommelier. Das „Genuss Original“ sorgt bei seinen Vorträgen und Workshops für eine besondere Form der Unterhaltung und Wissensvermittlung.

    Christoph Grabowski

    Referent: Christoph Grabowski Bochum / Fleischermeister / Fleischsommelier
    Niggemann Food Frischemarkt

    Zielgruppe: Einkauf / Küchenmannschaft Service

  • 03
    UNSER PREIS IST HEISS! KALKULIERTE PREISE ALS BASIS FÜR GEWINN

    Als Unternehmer bestimmen Sie selbst durch Ihre Kalkulation und Preisgestaltung den finanziellen Erfolg Ihres Unternehmens. Was funktioniert? Was verhindert Selbstausbeutung und schafft eine solide Basis? Erfahren Sie, wie Sie notwendige Preisanpassungen durchsetzen können.

    Erich Nagl kennt als Betriebswirt und durch seine langjährige Praxis in der gastronomischen Führung die Branche sowohl aus der Vertriebs- als auch von der Verwaltungsseite. Heute ist er Vorstand der ETL ADHOGA Unternehmensberatung, Berlin, die sich bundesweit auf die Beratung der Gastronomie und Hotellerie spezialisiert hat.

    Erich Nagl

    Referent: Erich Nagl Berlin / Betriebswirt / Vorstand der ETL ADHOGA Unternehmensberatung

    Zielgruppe: F&B / Küche / Service

  • 04
    VON DER REKLAMATION ZUR REKLAMEAKTION
    - DIE BESCHWERDE ALS CHANCE! TEIL 1

    Wo Menschen zusammen kommen, geht es immer um Kommunikation.Verbal und nonverbal. Wie erreiche ich einen guten Kontakt mit dem Gast? Wie erkenne ich seine wahren Wünsche und Bedürfnisse? Das richtige Verhalten kann einen unzufriedenen Gast in einen Stammgast verwandeln.

    Kerstin Lehning blickt auf viele Jahre in der Berufsausbildung und im Personalcoaching zurück. Nach einer Ausbildung zur Marketingtrainerin und der IHK-Ausbildungseignungsprüfung hat sie sich als Kommunikationstrainerin mit Seminaren zu Themen wie Beschwerdemanagement, erfolgreiches Verkaufen, Telefontraining und Persönlichkeitsentwicklung einen Namen gemacht. Zu ihrem breiten Kundenspektrum gehören Banken, Kliniken, soziale Einrichtungen, Dienstleister und der Getränkegroßhandel. Mit ihrer offenen, ehrlichen und positiven Art der Seminardurchführung begeistert sie die Teilnehmer und vermittelt die einzigartige Erfahrung intensiver Persönlichkeitsentwicklung.

    Kerstin Lehning

    Referentin: Kerstin Lehning Wolfsburg / Kommunikationstrainerin / Coach

    Zielgruppe: Unternehmer / Führungskräfte / Service

  • 05
    DA „RUM“-PELT’S AN DER BAR! WESHALB RUM DER NEUE TRENDSETTER IST

    Rum, der Klassiker aus Zuckerrohr, erlebt in der Trend- und Szenegastronomie ein erfolgreiches Comeback. Der Workshop mit Verkostung von Rumsorten aus vier Ländern gibt Impulse für die aktive Vermarktung.

    Peter Schütte ist Gründer und Inhaber der Cocktail Convention, einer der renommiertesten Barschulen Deutschlands. Als Brand Ambassador für Sierra Madre berät und betreut er Gastronomie-Kunden in ganz NRW.

    Peter Schütte

    Referent: Peter Schütte Castrop-Rauxel / Inhaber der Barschule „Cocktail Convention“ / Brand Ambassador Sierra Madre

    Zielgruppe: Bartender / F&B / Service

  • 06
    GOODFOODMOOD - AMBIENTE, DAS DEN GAST BEGEISTERT

    Das Auge isst mit. Eine ideenreiche Dekoration unterstreicht das Erlebnis für alle Sinne. Das „Goodfoodmood“– Konzept von Duni bietet eine Vielzahl inspirierender Ideen für eine besondere Stimmung voller Spannung, Energie und Freude. Angefangen bei der festlich gedeckten Tafel bis hin zur schnellen, täglichen Anwendung.
    Wo Menschen zusammen essen und trinken, entstehen Momente, die in Erinnerung bleiben. Eine ideenreiche Dekoration unterstreicht diesen Moment, macht ihn zum Erlebnis für alle Sinne, denn das Auge isst bekanntlich mit. Wie sieht wirkliches Wohlfühlambiente aus? Gemeint ist das perfekte, einladende Ambiente, das Gäste begeistert. Mit dem Goodfoodmood-Konzept von Duni erhalten Sie eine Vielzahl an Ideen, wie Sie für Ihre Gäste eine besondere Stimmung voller Spannung, Energie und Freude schaffen können. Erleben Sie kreative Serviettenfaltungen, neue Motive, tolle Unifarben, innovative und einzigartige Materialien, die schier unendliche Kombinationsmöglichkeiten bieten. Angefangen bei der festlich gedeckten Tafel bis hin zu schnellen täglichen Anwendungen. Lassen Sie sich inspirieren!

    Rüdiger Vaas arbeitet als Gebietsverkaufsleiter Nord/West bei der Duni GmbH mit Sitz in Bramsche.

     Rüdiger Vaas

    Referent: Rüdiger Vaas / Bramsche / Gebietsverkaufsleiter Nord/Ost / Duni GmbH

    Zielgruppe: Einkauf / Küchenmannschaft / Service

  • 07
    IM EINKLANG MIT DER NATUR! FRISCHE
    LEBENSMITTEL, HÖCHSTER GENUSS UND NACHHALTIGE GESUNDHEIT

    Wie wirken sich exquisit erzeugte Lebensmittel auf den menschlichen Körper auf? Wie können gesunde Lebensmittel zu einer optimalen Gesundheit beitragen? Ein Workshop für Gastronomen, die weit über den Tellerrand denken.
    Was passiert, wenn „geschmackmachender“ Gartenbau und „geschmacksuchende“ Gastronomen aufeinander treffen? Wenn es nach dem Niederländer Rob Baan, dem Chef von „Koppert Cress“, geht, entsteht in solchen Fällen „Cressperience“. Wer dabei allerdings nur auf die vielfältige Vermarktung und Verarbeitung von edlen und innovativen Gemüsesorten denkt, springt zu kurz.
    „Wir stellen die exquisitesten Pflanzen mit Hilfe der weltweiten Natur und den Völkern, die in ihr leben, her“, sagt Rob Baan. Neben dem nachhaltigen Anbau hat er als Lebensmittelpionier ein weiteres Ziel. Er klärt mit seinem Wissen über die Auswirkungen von Lebensmitteln auf den menschlichen Körper auf und zeigt, wie gesunde Lebensmittel zu einer optimalen Gesundheit beitragen können. Ein Workshop für Gastronomen und Küchenchefs, die weit über den Tellerrand denken.

    Rob Baan ist Agraringenieur und gilt als Lebensmittelpionier bei der Entwicklung von Mikrogemüsen. Der Inhaber von „Koppert Cress“ zählt zu den gefragtesten Experten im Bereich Ernährung und Gesundheit.

    Referent: Rob Baan / Monster / NL / Agraringenieur / Lebensmittel-Pionier / Koppert Cress

    Zielgruppe: F&B / Küche / Service

  • 08
    VON DER REKLAMATION ZUR REKLAMEAKTION
    - DIE BESCHWERDE ALS CHANCE! TEIL 2

    Wo Menschen zusammen kommen, prallen Realitäten aufeinander. Immer geht es dabei um Kommunikation. Verbal und nonverbal. Wie wirkt erfolgreiche Kommunikation? Wie erreiche ich einen guten Kontakt mit dem Gast? Wie erkenne ich die wahren Wünsche und Bedürfnisse des anderen? Neben dem aktiven Verkauf ist dies alles wichtig, wenn es um die Bearbeitung von Reklamationen geht. Im richtigen Verhalten steckt die Chance, einen unzufriedenen Gast in einen Stammgast zu verwandeln.
    Kerstin Lehning blickt auf viele Jahre in der Berufsausbildung und im Personalcoaching zurück. Nach einer Ausbildung zur Marketingtrainerin und der IHK-Ausbildungseignungsprüfung hat sie sich als Kommunikationstrainerin mit Seminaren zu Themen wie Beschwerdemanagement, erfolgreiches Verkaufen, Telefontraining und Persönlichkeitsentwicklung einen Namen gemacht. Zu ihrem breiten Kundenspektrum gehören Banken, Kliniken, soziale Einrichtungen, Dienstleister und der Getränkegroßhandel. Mit ihrer offenen, ehrlichen und positiven Art der Seminardurchführung begeistert sie die Teilnehmer und vermittelt die einzigartige Erfahrung intensiver Persönlichkeitsentwicklung.

    Kerstin Lehning

    Referentin: Kerstin Lehning Wolfsburg / Kommunikationstrainerin / Coach

    Zielgruppe: Unternehmer / Führungskräfte / Service

  • 09
    CRAFT-) BEER - DER ERFOLGSCODE FÜR BIERGOURMETS. WAS IST DRAN AM TREND?

    Handwerklich perfekt gebraute Edel- und Gourmet-Biere („craft beer“) treffen immer häufiger den Geschmack von Bierkennern. Manche dieser Innovationen sind eine mögliche Ergänzung zum klassischen Pils, Export, Hellen oder Weizenbier. Wie können wir bei den Gästen mit einer stärkeren Bierkompetenz punkten? Bierwissen der besonderen Art erwartet Sie.

    Holger Kittler ist Braumeister der Privatbrauerei Moritz Fiege. Dort verantwortet er die Produktentwicklung handwerklich perfekt gebrauter Biere und das Qualitätsmanagement der Bochumer Privatbrauerei. Nils Christen arbeitet als „Craft Beer“-Experte und Leiter der Produktentwicklung bei dem Getränkefachgroßhändler Hartmann - Partner der Gastronomie in Bochum.

    Holger Kittler

    Referenten: Holger Kittler Holger Kittler / Bochum / Braumeister / Privatbrauerei Moritz Fiege
    Nils Christen / Bochum / Gastronomieberater / Hartmann - Partner der Gastronomie

    Zielgruppe: Bartender / F&B / Service

  • 10
    VOM KLASSIKER ZUM STREETFOOD-HELDEN

    Mit frischen Ideen und kreativen Interpretationen am Puls der Zeit bleiben: Der Workshop erklärt, wie aus Klassikern Streetfood-Helden werden, die nicht nur auf der Straße erfolgreich sind, sondern auch im eigenen Lokal.

    Thomas Gollnow gehört als Meisterkoch zum Team der Culinary Fachberater bei Unilever Food Solutions in Heilbronn. Profikoch Gollnow ist bekennender „Frontcooking“-Fan und weiß genau, welche logistischen, organisatorischen und technischen Fragen geklärt sein müssen, damit Koch und Gast auch diese Variante der Zubereitung genießen können.

    Thomas Gollnow

    Referent: Thomas Gollnow / Hamburg / Culinary Fachberater / Unilever Food Solutions

    Zielgruppe: F&B / Küche

  • 11
    DAS BACK OFFICE 2.0: PRAXISNUTZEN DURCH DIGITALISIERUNG

    Lässt sich durch die Digitalisierung des Back Office Zeit sparen? Wie stark verringert sich der Druck, wenn die Gastronomie nur noch über Bildschirme gesteuert wird? Der Workshop eröffnet eine neue Sichtweise auf den „Papierkram“ im Büro.

    Hans F. Erbes ist Diplom-Wirtschaftsingenieur. Als Produktmanager, Vertriebsleiter und in der kaufmännischen Organisation namhafter Firmen hat er viele Organisationsprozesse gestaltet und erlebt. Heute arbeitet Hans F. Erbes als freier Berater und Spezialist für die Analyse und Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

    Hans F. Erbes

    Referent: Hans F. Erbes / Düsseldorf / Diplom-Wirtschaftsingenieur und Berater für digitale Geschäftsprozesse

    Zielgruppe: Gastronomie-Unternehmer / Hoteliers

  • 12
    FOKUS RESTAURANT: WIE BEEINFLUSSEN
    KONZEPTE UND TRENDS DIE GASTRONOMIE VON HEUTE UND MORGEN?

    Gastronomen in den großen Metropolen machen es vor: Erfolgreiche Betriebe erzählen konsequent eine Geschichte. Welche Themen sprechen neue Zielgruppen an? Was hat Zukunft? Was bringt der Blick über den Tellerand?

    Thomas Bettcher arbeitet als Management-Experte und Trendscout bei dem Bochumer Konzeptentwickler Soda. Spezialisiert auf einzigartige Gastronomie-Konzepte, verantwortet er in Projekten die wirtschaftliche Planung.

     Thomas Bettcher

    Referent: Thomas Bettcher

    Zielgruppe: Unternehmer / Führungskräfte / Einsteiger

  • 13
    ALLES KÄSE BEIM VERKAUF: KOMPETENZ
    UND SPANNENDE INSZENIERUNG STEIGERN DEN ERTRAG

    Käse ist eine häufig unterschätzte Warengruppe. Dabei bietet gerade Käse viel Potenzial als Umsatzsteigerer. Vorausgesetzt, das Know-how für Käse wird gefördert. Der Workshop bietet konkrete Präsentations- und Kalkulationsbeispiele, die Ihren Absatz beflügeln.

    Timo Terskan absolvierte seine Ausbildung zum zertifizierten Käsesommelier in Bayern. Er arbeitet als Teamleiter MolkereiMarkt bei Niggemann Food Frischemarkt in Bochum.

    Timo Terskan

    Referent: Timo Terskan / Bochum / Teamleiter MolkereiMarkt / zertifizierter Käsesommelier / Niggemann Food FrischeMarkt

    Zielgruppe: Küche / F&B / Service

  • 14
    WIE DER WEIN SO DAS ESSEN! WAS MACHT UNSER WEINANGEBOT ERFOLGREICH?

    Ob Sterneküche oder „gut bürgerlich“: Die richtige Weinauswahl kann für den Gast das entscheidende Erlebnis sein. Im Workshop präsentiert ein Master Sommelier neue Möglichkeiten für aktiven Weinverkauf.

    Hendrik Thoma ist einer von weltweit nur 230 Master Sommeliers. Der mehrfach ausgezeichnete Weinkritiker, Kolumnist („Der Feinschmecker“), TV-Experte („Kochduell“) und Gastronomieberater vertritt den Anspruch, komplexes Weinwissen auf das Wesentliche zu reduzieren. So macht er seine Botschaft für jeden verständlich, der für Rebensaft brennt. Hendrik Thoma nennt das „Vinotainment“.

    Hendrik Thoma

    Referent: Hendrik Thoma /Hamburg / Buchautor / Master Sommelier / Vinotainer

    Zielgruppe: Sommeliers / F&B / Service

  • 15
    KASSENFÜHRUNG 2016 – SO VERMEIDEN SIE STRESS MIT DEM FINANZAMT

    Die Zeiten einer „flexiblen Abrechnung“ verändern sich. Kassensysteme, die den Anforderungen nicht mehr entsprechen, müssen zum Jahresende außer Betrieb genommen werden. Welche neuen Regeln gelten? Was gehört 2016 zu einer korrekten Kassenführung?

    Dr. Olaf T.-M. Gebauer ist Steuerberater. Er leitet die Niederlassung der ETL ADHOGA Steuerberatungsgesellschaft AG Dortmund.

    Dr. Olaf T.-M. Gebauer

    Referent: Dr. Olaf T.-M. Gebauer / Steuerberater / Niederlassungsleiter der ETL ADHOGA Steuerberatungsgesellschaft AG Dortmund

    Zielgruppe: Unternehmer / Führungskräfte